Last Minute ::: Termine ::: Vorschau

Sa/So, 15./16.10.2016, Den Haag

Monsanto-Tribunal
http://de.monsantotribunal.org



Erst recht nach der Übernahme durch den Bayer-Konzern
Der offizielle Beginn des Monsanto Tribunals ist am Freitag, den 14.Oktober 2016, in Den Haag, Niederlande. Die Anhörungen des Tribunals werden am 15. und 16. Oktober im Institut für Soziale Studien (ISS) stattfinden. Fünf international renommierte Richter werden 30 Zeugen und Experten aus 5 Kontinenten anhören.

Das Ziel des Tribunals ist es, ein Rechtsgutachten über den Schaden an Umwelt und Gesundheit, verursacht durch den multinationalen Konzern Monsanto, abzugeben. Dies wird dazu führen, dass das Verbrechen Ökozid in der internationalen Debatte in das internationale Strafrecht miteinbezogen wird. Es wird außerdem Menschen überall auf der Welt eine sorgfältig dokumentierte gerichtliche Akte bieten, die in Gerichtsverfahren gegen Monsanto und ähnliche Chemiekonzerne verwendet werden kann. 

Richard Falk, emeritierter Professor für Internationales Recht an der Princeton University und ehemaliger UN-Berichterstatter (USA).
„Ich bin den Organisatoren des Internationalen Monsanto-Tribunals sehr dankbar[…] Möge diese Untersuchung von Monsanto wegen mutmaßlicher Verbrechen gegen die Menschlichkeit weithin verstanden werden und Reaktionen darauf eingesetzt werden in Richtung Agrarökologie und einer nachhaltigen menschlichen Zukunft.“


#####################################################


Sa, 15.10.2016, Paris
CETA-Protest

www.attac.de/kampagnen/freihandelsfalle-ttip/179-ceta-demos/international
www.collectifstoptafta.org/l-actu/article/15-octobre-journee-d-actions-stop-tafta-ceta

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s