Mein Kampf – Adolf Hitler the Rise of National Socialism – Colour Films – an Epic Experience

https://www.youtube.com/shared?ci=a_Zvb7YLoaI

Der Nationalsozialismus war DIE Antwort auf eine Welt, welche zwischen den Ideen des zerstörerischen ZIONISTISCHEN GLOBALFEUDALISMUS, dem entarteten Finanzkapita­lismus und dem Bolschewismus, aufgerieben wurde.

Oder um es mit den Worten des damals in Frankreich lebenden Juden Roger G. Dommergue Pollaco de Menasce zu sagen, der in seinem 1989 erschienenen Aufsatz “Auschwitz: Das Schweigen Heideggers oder Kleine Einzelheiten schrieb:

“… daß der Nationalsozialismus die letzte Chance des Menschen, der letzte Versuch des Wiederauflebens einer traditionsreichen Gesellschaft entsprechend den Gesetzen der Natur war …”

Dazu eine Passage aus meinem Aufsastz “Seit 5.45 Uhr wird jetzt zurückgeschossen

„… Als unser Volk vor nunmehr 80 Jahren den “verfrühten” Versuch die Prophezeiung von Jesus zu erfüllen, bescherte ihm das den unbändigen Haß der dunklen Seite, die dann wieder die ganze Welt gegen Deutschland aufhetzte. Unsere Vorfahren verließen sich auf ihre Intuition und begannen nach einem Ausweg zu suchen. Und sie fanden ihn. Es wurde die “Operation Ahnenerbe” gegründet. Durch weltweite Forschungen und auch durch mediale Botschaften unserer Ahnen erfuhr man von alten Hochzivilisationen und deren Technologie.

Diese wurden umgesetzt und daraus entwickelten sich die wirklichen, damals nicht zum Einsatz gekommenen, Wunderwaffen. Warum das so war, werden wir in vollem Umfang bald erfahren. Einen großen “Beitrag” dazu leisteten die “deutschen” Hochverräter. Obwohl diese nicht in den inneren Kreis der Eingeweihten eindringen konnten, ahnten sie, woran in Deutschland gearbeitet wurde. Das steckten sie den Alliierten, die dann ziemlich übereilt ihre Landung in der Normandie planten, die auch wiederum nur durch den Hochverrat in den eigenen Reihen gelingen konnte. Ich könnt auch das hier detailliert darlegen, was aber zu weit führen würde.

Warum wohl marschierte US-General Patton (der übrigens kurz darauf die Deutschen als das einzig anständige Volk Europas bezeichnete) unter Auslassung aller militärischen Regeln (wie Flankensicherung) in Richtung Jonastal in Thüringen.

Als man erkannte das die Lage zu prekär wurde, schaffte man die Technologie und ihre (Wieder)-Entwickler in Sicherheit und versiegelte die verbliebenen Anlagen so, daß NIEMAND daran gelangen kann. Die Amis ließ man etwas finden (wie z.B. zwei Atombomben), was diese in so einen “Glückstaumel” versetzte, daß sie nicht im Ansatz ahnten, was ihnen entgangen war. Als sie begannen es zu begreifen wurde die Operation “Highjump” unter Admiral Byrd in die Antarktis geschickt.

Der Umstand, daß die Männer der Absetzbewegung geschworen hatten, niemals anzugreifen, verbot ihnen aber nicht, sich zu verteidigen. Das Ergebnis war für die Alliierten vernichtend. Der Flugzeugträger “Casablanca” wurde in einen schwimmenden Haufen Schrott verwandelt. Das hat eine sehr tiefe Bedeutung, denn in Casablanca wurde damals die bedingungslose Kapitulation des DEUTSCHEN REICHES gefordert.

So ein Zufall. Obwohl dies alles offiziell nie passiert ist: “… Am 23. April 1947 wurde der Träger zur Verschrottung verkauft …” Quelle: wikipedia

Die Operation “Highjump” wurde panikartig abgebrochen und seit dieser Zeit stehen die Alliierten bei der DRITTEN MACHT, unserer Schutzmacht, unter Ultimatum. Warum wohl wurden nach 1947 gegen ein offiziell besiegtes, am Boden liegendes und entwaffnetes DEUTSCHES REICH mehrere Militärpakte geschlossen.

Warum wohl sagte in den achtziger Jahren Egon Bahr im BRD-Fernsehen sinngemäß: Die beiden deutschen Staaten sind Geiseln der Alliierten. Wem gegenüber? Und warum wohl steigert sich die Hetze gegen das DEUTSCHE REICH und den NATIONALSOZIALISMUS nach 68 Jahren noch bis zum Exzess. Wer das alles nicht glauben mag, sehe sich den von der russischen Firma “Goldmedia” produzierten Film “Unternehmen UFO” an. Hier plaudern hochrangige russische Wissenschaftler und Militärs (also keine spinnerten deutschen “Neonazis”) aus dem Nähkästchen.

Eines der besten Bücher zum Thema “Das Gegenteil ist wahr” von Johannes Jürgenson – hier gratis

Eine gute Zusammenfassung aus den Achtzigern, die nach wie vor topaktuell ist: hier zum Video

“2. Weltkrieg nicht beendet” Video hier. “Der verheissene Deutsche Endsieg” Video – hier.

Die reichsdeutsche Absetzbewegung – Reine Phantasie oder das Wunschdenken Ewiggestriger? Verfasst von “Larry Summers”

Hier noch ein Aufsatz aus “Notizen aus der Schweiz” von Dr. Max Wahl

“… Große Worte der gehaßtesten, bewundertsten, und geliebtesten Größen des Großdeutschen Reiches durchbrechen die heute gültige System-Meinung nur noch ganz selten. Dennoch wäre jedermann, der seine Familie, seine Freunde und sein Volk noch liebt, zu empfehlen, in letzte Aufsätze, Vorträge, Reden und Abschiedsworte führender Persönlichkeiten des Deutschen Reiches Einblick zu nehmen. In sehr vielen Fällen handelt es sich um wahrhaft große Worte in einer großen Zeit. Gesprochen sind sie auch für die Gegenwart, die von Kriegen, den die internationale Judenschaft – nach ihren eigenen Bekundungen (Abraham Burg) – führt, erfüllt ist. Als “groß” werden die einstigen Gedanken heute allerdings nur dem im Gedächtnis erscheinen, der Aufbau und Geschichte der nationalsozialistischen Bewegung und des Großdeutschen Reichs kennt.

Bekanntlich beschimpfen jüdische Agitatoren und ihre Apologeten seit 1945 ungehindert alles, was an die Größe des Deutschen Reichs und ihre letzte herausragende Führung erinnert. Reden wie solche von Reichsminister Dr. Joseph Goebbels oder Reichsorganisationsleiter Dr. Robert Ley und andere Aufrufe von Kadern aus Partei und Wirtschaft werden kurzerhand als lügnerische “Durchhalte-Parolen” diffamiert, weil das schreibende Gesindel das Leben der damaligen Volksgemeinschaft und europäischen Waffenbrüderschaft überhaupt nicht kennt und es auch nicht erahnen kann, wie an der Bezwingung des sowjetisch-amerikanischen Kapitalbolschewismus fieberhaft gearbeitet wurde und welche Erfolge sich sichtbar einstellten.

Es darf für sie nicht wahr sein, daß außergewöhnliche, schicksalswendende Waffensysteme erfunden und bereitgestellt worden sind und daß führende Verantwortliche sie zu sehen bekommen haben. Wohlweislich durfte aus taktischen Gründen vor ihrer Verwendung darüber nichts genaueres veröffentlicht werden. Der Einsatz hätte für sich selbst sprechen müssen, was er möglicherweise heute – vermeintlich verspätet – doch zur rechten Zeit tut. Warum der Einsatz damals nicht mehr erfolgte, ist mit Verspätung und Sabotage allein nicht zu erklären.

Warum mehrere ganze, bis an die Zähne bewaffnete Heeresteile an verschiedenen Frontabschnitten oder wie z.B. 400.000 Mann in Norwegen auch nicht mehr zum Einsatz kamen, ist von der an ihrer Tätigkeit gehinderten Reichsregierung des Admirals Dönitz nirgends mehr erörtert worden.

Ob heutige Machthaber sich darüber noch Gedanken machen oder nicht, ist belanglos. Sie mögen wieder rüsten und aufrüsten, ohne uns zu sagen, gegen wen; ihr Schicksal nimmt seinen Lauf. Ihre Hast, mit der sie die Völker Europas bedrängen und ihren Haß spüren lassen, ist vieldeutig und teils geradezu belustigend.

Denn Höheres ist im Gange. Ausweichen nicht mehr möglich. Das Böse und die Lüge werden am Guten und Wahren zerbrechen …”

Nochmal zum Ausgangspunkt. Da den “Auserwählten” ihr Boß und Koordinator “abhanden” gekommen ist, machen sie in Ermangelung eines Plan-B so weiter wie bisher. Da wird schon mal auf einen Weltwährugscrash oder einen dritten Weltkrieg (obwohl der 2. nicht zu Ende ist) hingearbeitet.

Doch all diese Pläne werden letztendlich scheitern, weil das REICH diesen Kräften im letzten Moment “den Strom abschalten” wird.

Eine Physikerin, die damals an den revolutionären Entwicklungen mitgearbeitet hat und die aus Gründen, die sie nicht erläutert hat, nicht mit evakuiert wurde, hat zu einem Freund von mir gesagt:

“… Wir waren den Alliierten damals Jahrzehnte voraus und WIR SIND IHNEN HEUTE JAHRHUNDERTE VORAUS …”

Daß man all das, was jetzt geschieht, überhaupt noch zuläßt, hat seinen Grund darin, daß viele Menschen (schlafende Seelen) erst noch aufwachen müssen.

Auch sehr interessant und eine weitere Bestätigung der Absetzbewegung ist Folgendes:

Die Alliierten beendeten ja nach dem Waffenstillstand vom 8. Mai 1945 nicht ihre Politik, möglichst viele Deutsche zu Tode zu bringen: “Mindestens 9,3 Millionen Deutsche starben unnötigerweise infolge der alliierten Nachkriegspolitik, viel mehr, als während des gesamten Krieges im Kampf, durch Bombenabwürfe über deutschen Städten und in Konzentrationslagern ums Leben kamen.” Quelle: James Bacque in “Verschwiegene Schuld – Die alliierte Besatzungspolitik in Deutschland nach 1945“, S. 138

So starben in den sogenannten Rheinwiesenlagern nach dem 08.05.1945 an die eine Million Deutscher, viel mehr als deutsche Soldaten im ganzen Westfeldzug, ohne jede Notwendigkeit an Hunger, Durst und völliger Entkräftung. All dies kann man auf dieser Seite gut nachlesen: rheinwiesenlager.de/

Schließlich mußten ja der Morgenthau- und der Kaufmanplan zur Entvölkerung Deutschlands umgesetzt werden. Und plötzlich ab 1947, nach dem Fiasko der Operation “Highjump” änderten die Alliierten ihre Besatzungspolitik. So kam es dann Mitte 1948 zur Währungsreform in den westlichen Besatzungszonen, die mit einem sehr schnellen wirtschaftlichen Aufschwung verbunden war. Da war wohl jemandem mitgeteilt worden, daß er ein Riesenproblem bekäme, wenn er seine Geiseln nicht etwas anständiger behandelt.

Und schon 1949 wurden zwei deutsche “Staaten” gegründet. Der ehemalige Verbündete wurde über Nacht zur “Bedrohung aus dem Osten” und ein “eiserner Vorhang” senkte sich über Europa. Die zwei Brüder US-SU, die ganz zufällig auf ihren Panzern, die gegen das REICH rollten, den selben fünfzackigen Stern hatten, waren also auf einmal Todfeinde. Ein wunderbares Alibi für die grenzenlosen Rüstungskosten der folgenden Jahrzehnte. Gegen wen wurde da wohl gerüstet? …“


„… Sie können uns unterdrücken, sie können uns meinetwegen töten, KAPITULIEREN WERDEN WIR NICHT …“

https://www.youtube.com/shared?ci=atyoSdJ3_DQ

https://www.youtube.com/shared?ci=AP7bYVDFkB8

VON THRONSTAHL Der Heilige Mitternachtsberg

„… Aus tiefem Traum bin ich erwacht

Aus tiefem Traum bin ich erwacht

Aus tiefem Traum bin ich erwacht

Wollen sie … endlich doch verstehen, es handelt sich hier gar nicht um Regierungsformen, sondern um eine neue Vision von der Geburt des Menschen.

Vom Mitternachtsberg erhebt sich die Glut
entgegen der Spötter Zorn
im Schöpfungslicht strahlt neu der Tag
und segnet das reifende Korn

Im Mitternachtsberg glüht schwarzer Stein
wie die Sonne so weiß
von dort aus waren wir gesandt
das Starre zu brechen wie Eis …“


https://www.youtube.com/shared?ci=RsmCNrbLzO0

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s